Web Cyberfahnder
über Suchmaschinen und -strategien
  Cybercrime    Ermittlungen    TK & Internet    Literatur    intern    Impressum 
Januar 2009
23.01.2009 Wirtschaftskrise
     
zurück zum Verweis zur nächsten Überschrift keine Bad Banks
 

 
Die Bundesregierung möchte keine Bad Banks (1) fördern und sucht jetzt nach anderen Möglichkeiten, die private Finanzwirtschaft wieder anzukurbeln (2).

Schade eigentlich. Kaum ein anderes Thema hätte dermaßen zum Spott gereizt.

Das große deutsche Wirtschaftsalphabet wird bekanntlich von Josef Ackermann angeführt (3), dem etwas Kleinlautheit durchaus angeraten wäre (4), der sich schämen würde, wenn seine Bank in der Krise Geld vom Staat annehmen würde (5) und der Bad Banks fordert, um die Banken vor Abschreibungen infolge maroder Kredite zu bewahren (6).

Sie sollen die riskanten oder bereits hinfälligen Kredite und Kapitalanlagen und die Risiken übernehmen, Vergleiche abschließen und schließlich planmäßig in die Insolvenz übergehen, könnte man meinen. Die dahinter stehende wirtschaftliche Strategie hätte man früher vielleicht als eine Art Wechselreiterei und ihre Händler als Bankrotteure bezeichnet.
 

 

zurück zum Verweis Anmerkungen
 


(1) Bad Bank

(2) Welche Alternativen gibt es zur "Bad Bank"? tagesschau.de 23.01.2009

(3) Josef Ackermann

(4) Mannesmann-Prozess

(5) Josef Ackermann rudert nach Kritik zurück, Welt online 20.10.2008

(6) Ackermann fordert Bad Bank für Deutschland, spiegel.de 16.12.2008
 

 

zurück zum Verweis Cyberfahnder
© Dieter Kochheim, 29.07.2009