Web Cyberfahnder
  Cybercrime    Ermittlungen    TK & Internet    Literatur    intern    Impressum 
August 2011
Netzwelt
     
zurück zum Verweis brave neue Welt

 

06.08.2011 
Keylogger waren gestern. Heutige Trojaner zeichnen ganze Gespräche am Handy auf und melden sie ihrem Herrchen:

Android-Trojaner zeichnet Gespräche auf, Heise online 03.08.2011


06.08.2011 
Wie funktioniert Kontoeröffnungsbetrug?

Der BGH erklärt's: Für die Hintermänner 50%, für den Operator 40 % und für die Läufer 10 % der Beute.

Warum habe ich nur das dumme Gefühl, dass ich als Erster 2008 den Begriff "Läufer" eingeführt habe, den jetzt jeder benutzt, ohne an den Cyberfahnder zu denken?

BGH, Beschluss vom 29.06.2011 - 1 StR 136/11, Rn 3 bis 7
Strafbarkeit des Skimmings, 06.12.2008


07.08.2011 
Auch das Phishing entwickelt sich weiter. Eine jetzt eingesetzte Malware klemmt sich nicht als Man-In-The-Middle in die Verfügung beim Onlinebanking ein, sondern gaukelt eine Gutschrift vor, die nie erfolgt ist. Dann kommt die Bitte, das Geld zurück zu überweisen, weil es eine Fehlbuchung war. Der brave Online-Bankkunde macht das und überweist das Geld, das nie auf seinem Konto war.

In der nächsten Entwicklungsstufe klemmt sich dabei die Malware ein und erhöht den Überweisungsbetrag. Nichts einfacher als das.

Diese Methode erinnert an die, die schon seit einigen Jahren im Gange ist. Der Käufer überweist einen Betrag und meldet sich dann mit einer traurigen Geschichte: Bruder krank, Katze tot oder was auch immer. Jedenfalls: Er will vom Vertrag zurücktreten und sein Geld zurück. Ganz Kumpel, wie er ist, dürfe man auch 10 % für die eigenen Bemühungen behalten. Nach der Rücküberweisung kann zweierlei passieren. Entweder wurde der Verkäufer nur als Geldwäscher missbraucht und gerät dadurch vielleicht in den Blick der Strafverfolgung. Oder er wurde als Finanzagent missbraucht. Dann wird die Gutschrift wieder storniert und er hat noch einmal gutes eigenes Geld an den Täter verloren.

Vorgegaukelte Fehlüberweisung kommt teuer, Heise online 06.08.2011
 

zurück zum Verweis Cyberfahnder
© Dieter Kochheim, 08.08.2011