Web Cyberfahnder
über Suchmaschinen und -strategien
  Cybercrime    Ermittlungen    TK & Internet    Literatur    intern    Impressum 
BSI-Publikationen  
zurück zum Verweis zur nächsten Überschrift Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik - BSI
 

 
BSI für Bürger
Grundschutz
kritische Infrastrukturen
E-Government

Anmerkungen
 

 
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik - BSI - verfügt über ein breites Spektrum von Informationsmaterial, das über verschiedene Themenschwerpunkte zugänglich ist.

Mit den Handbüchern zum IT-Grundschutz und zum E-Government ist das BSI eine der wichtigsten Quellen für verbindliche Grundlageninformationen zur IT-Sicherheit im Internet

BSI
 

zurück zum Verweis nach oben BSI für Bürger Grundschutz
 

 
Dem allgemeinen Thema Sicherheit im Internet widmet sich die gesonderte Seite BSI für Bürger.

Das Projekt widmet sich mit allgemeinverständlichen Erklärungen an die breite Öffentlichkeit.

Glossar: Internet-Sicherheit

  

 
Das BSI entwickelt die Anforderungen und Standards für den sicheren Betrieb der Informationstechnik in der öffentlichen Verwaltung. Dazu veröffentlicht es das Grundschutzhandbuch. Neben der Onlineversion des GSHB wird es auch als PDF-Dokument angeboten.

Das GSHB ist das Standardwerk im deutschsprachigen Raum für alle Fragen, die mit der IT-Sicherheit in Verbindung stehen.

Während das GSHB ursprünglich eine technische Ausrichtung hatte sind im Laufe der Jahre immer mehr Aspekte der IT-Organisation hinzu gekommen. Inzwischen bemühen sich das BSI und die KBSt (1) um einen Brückenschlag zwischen dem Grundschutz und dem international anerkannten, aus Großbritannien stammenden Standard zur IT-Organisation ITIL (2).
 

zurück zum Verweis nach oben Schutz Kritischer Infrastrukturen in Deutschland
 

 
Der Schutz Kritischer Infrastrukturen ist ein weiterer Arbeitsschwerpunkt des BSI.

Kritische Infrastrukturen sind Organisationen und Einrichtungen mit wichtiger Bedeutung für das staatliche Gemeinwesen, bei deren Ausfall oder Beeinträchtigung nachhaltig wirkende Versorgungsengpässe, erhebliche Störungen der öffentlichen Sicherheit oder andere dramatische Folgen eintreten würden.

Gefährdete Wirtschaftsbereiche sieht das BSI vor Allem:
 

 
Transport und Verkehr
Energie
Gefahrenstoffe
Informationstechnik und Telekommunikation
Finanz-, Geld- und Versicherungswesen
Versorgung
Behörden, Verwaltung und Justiz
Sonstiges

Veröffentlichungen des BSI
 

zurück zum Verweis nach oben E-Government
 

 
Mit dem E-Government-Handbuch pflegt und veröffentlicht das BSI ein weiteres mächtiges Werk.

Neben Informationen zur Organisation und zum IT-Einsatz im E-Government werden insbesondere IT-sicherheitstechnische Empfehlungen zur Verfügung gestellt. Die Inhalte des Handbuchs verstehen sich dabei nicht als Vorgabe oder Regelung, vielmehr haben sie empfehlenden Charakter. ( Einleitung)
 

 
Der Schwerpunkt der konzeptionellen Arbeit scheint 2005 abgeschlossen worden zu sein. Seither sind nur wenige Bausteine hinzugekommen.
 

zurück zum Verweis nach oben Anmerkungen  
 

 
(1) Koordinierungs- und Beratungsstelle der Bundesregierung für Informationstechnik in der Bundesverwaltung - KBSt, KBSt

(2) Information Technology Infrastructure Library - ITIL
 

 
zurück zum Verweis nach oben Cyberfahnder
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Dieter Kochheim, 29.07.2009