Web Cyberfahnder
über Suchmaschinen und -strategien
  Cybercrime    Ermittlungen    TK & Internet    Literatur    intern    Impressum 
Juni 2009
19.06.2009 Domänen
     
zurück zum Verweis zur nächsten Überschrift Katerstimmung bei den generische TLDs
 

 
.com (1) 80.849.497 + 374.755
.de 12.819.412 + 88.542
.net 12.260.921 + 27.133
.cn (2) 9.041.515 - 132.295
.org 7.643.423 + 30.227
.uk (3) 7.227.705 o.A.
.info 5.177.548 - 6.607
.nl (3) 3.164.329 o.A.
.eu 2.948.803 + 8.754
.biz 2.032.135 - 9.288
.us 1.622.257 + 7.207
.at 863.424 + 7.207
 

 
Im Mai hat sich die .eu-TLD, wie erwartet, wieder erholt (1). .de behauptet eisern den zweiten Rang und hat den Abstand zum Verfolger .net sogar noch vergrößert.

Insgesamt schwächeln die beschreibenden Top Level Domains (.net, .org, .info, .biz) mit bestenfalls knappen Steigerungen, außer .com. Der Domain-Newsletter spricht von einer "Katerstimmung" (1) und empfiehlt .biz, sich neue Kunden zu erschließen.

Die Länderdomänen behalten hingegen ihre ständigen Steigerungen bei. Auch hier eine Ausnahme: China (.cn).

Die Internetverwaltung ICANN (4) hat im Mai die Zahlen für die seit 2001 neu eingeführten, beschreibenden Top Level Domains bekannt gegeben (5), die eher bescheidene Zahlen zeigen (generische TLDs, siehe Tabelle rechts). Es handelt sich um beschreibende (6) und um "gesponserte" Namensräume für besondere Interessengruppen und Internetangebote (7), wie sie unlängst auch in China eingerichtet wurden.

 
.mobi Dienste für mobile Endgeräte sTLD 876.151
.name Privatpersonen uTLD 288.306
.asia asiatischer Raum sTLD 244.676
.travel Reise-Gewerbe sTLD 214.719
.cat Region Katalonien sTLD 33.397
.jobs Stellenangebote sTLD 15.072
.aero Luftfahrt sTLD 6.008
.coop gewerbliche Gesellschaften sTLD 5.921
.museum Museen sTLD 545

Solche Namensräume machen nur dann Sinn, wenn sie den Zugang zu besonderen Internetangeboten erleichtern. Auch die rückläufigen Zahlen in Bezug auf die etablierten Namensräume .biz und .info (siehe Tabelle links) zeigen, dass für sie nur ein kleiner Markt zur Verfügung steht.

Ein wichtiger Grund dafür ist, dass die gezielte Suche mit einem Domainnamen im Browser (8) aufgrund leistungsfähiger Suchmaschinen eher die Ausnahme ist, so dass der Ruf nach weiteren Ausnahme-TLDs - auch in Anbetracht der zurückhaltenden Zahlen - eher aus geschäftlichen Interessen motiviert sein dürfte (9).

Deshalb teile ich die Meinung des Domain-Newsletters nicht, dass es nur attraktiver Modelle bedürfe, um generische Namensräume zu fördern, und vermute, dass neue TLDs nur dazu führen, den Druck auf Unternehmen zu erhöhen, um weitere Namen anzumelden, die dann nichts anderes als Weiterschaltungen haben.
 

zurück zum Verweis Anmerkungen
 

 
(1) Domain-Newsletter 466, domain-recht.de 04.06.2009;
Vormonat

(2)  CnNIC, Domain Names Registered Under ".CN" (Stand: April 2009)

(3)  DeNIC, Domainzahlenvergleich international (Stand: November 2008)

 

 
(4) Internet Corporation for Assigned Names and Numbers - ICANN

(5) Zahlen aus dem Domain-Newsletter 465, domain-recht.de 28.05.2009;
Stand 31.12.2008

(6) nicht gesponserte Domains - uTLD

(7) gesponserte Domains - sTLD

(8) Type-In-Surfing

(9) Domain-Namen-Inflation
 

zurück zum Verweis Cyberfahnder
© Dieter Kochheim, 29.07.2009